Stadtverband

Der SPD-Stadtverband wurde im Jahre 1974 aus dem SPD-Distrikt-Schwerte-Westhofen zusammen mit den Ergster Sozialdemokraten gegründet.

Hans Schneider wurde damals zum 1. Vorsitzenden gewählt. Schneider stand bis 1990 an der Spitze der Sozialdemokraten in Schwerte. Es folgten ihm Peter Seeger, Günter Baumeister, Hubert Freistühler, Dirk Kienitz und Michael Schlabbach. Aktuell steht Heinz Haggeney dem SPD-Stadtverband vor.

Aber bleiben wir bei der Parteigeschichte: Die rechtzeitige organisatorische Anpassung der SPD im Ruhrtal an die neuen kommunalen Grenzen verschafft ihr einen großen Vorteil gegenüber anderen Parteien. Die damals nach der Kommunalen Neuordnung befürchteten Auseinandersetzungen zwischen Neu- und Alt-Schwertern bewegten sich in einem erträglichen Rahmen. Die SPD in Schwerte konnte sich auf ihre politische Arbeit konzentrieren. Die SPD präsentierte damals als erste Partei einen kommunalpolitischen Handlungsrahmen, der bis in die heutige Zeit aktualisiert und fortgeschrieben wird. Dieses kommunalpolitische Grundsatzpapier ist damit Grundlage für eine aktive Kommunalpolitik.

Hier finden Sie den SPD Stadtverband Schwerte auch auf Facebook