Spatenstich für die neue Albert-Schweitzer-Grundschule

Spatenstich für die neue Albert-Schweitzer-Grundschule!

„Es geht in unserer Stadt voran“, freut sich die SPD-Fraktion. Das jetzige Grundschulgebäude aus dem Jahr 1952 ist komplett marode.

Deswegen wird ein neues gebaut, auf demselben Gelände, parallel zum Schulbetrieb: hell und flexibel in der Raumgestaltung, geräumig und inklusionsgerecht, mit Photovoltaik auf dem Dach und optimaler Isolierung.

„Das neue Schulgebäude wird Vorbildcharakter weit über die Stadtgrenzen Schwertes hinaus haben“, betonte Schuldirektor Christian Schnitzler bei der kleinen Feierstunde zum offiziellen Baubeginn.

Für die SPD Fraktion haben Claudia Belemann-Hülsmeyer (Schulausschuss-Vorsitzende) und Natascha Baumeister (Wahlkreis Schwerte-Mitte) beim symbolischen Spatenstich mit angepackt.