Ehrungen für die freiwilige Feuerwehr Schwerte

Heute fanden im Rahmen einer „Dienstbesprechnung“ der freiwilligen Feuerwehr im Freischütz bei voll besetzten Stühlen sehr viele Ehrungen der Mitglieder statt.

Eingeladen waren neben Bürgermeister Axourgos, dem 2. Beigeordneten und politischen Vertretern  auch die Angehörigen der Feuerwehrfrauen und Männer.

Angefangen von der  Jugendflamme 1 und 2 mit jeweils 2 Mädchen, der Jugendfeuerwehr mit 69 Jugendlichen, davon 8 weibliche, wurden Feuerwehranwärter/innen  zu Feuerwehrfrauen- und Männer „befördert“, aufsteigend dann Oberfeurerwehrfrauen- und Männer, Brandmeister/innen, Oberbrandmeister/innen und Hauptbrandmeister/innen, Brandinspketor/innen.

Auch langgediente Feuerwehrfrauen- und Männer wurden als Jubilare  geehrt.

Es war eine gelungene  Veranstaltung, die der freiwilligen Feuerwehr unserer Stadt die verdiente Wertschätzung und den Dank für den unermüdlichen und auch gefährlichen Einsatz für die Menschen unserer Stadt überbracht hat.