Jusos Schwerte freuen sich über Umsetzung des Projekts Kommunalpolitik in der Schule

Jusos Schwerte freuen sich über Umsetzung des Projekts Kommunalpolitik in der Schule
Im September 2021 stellte die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte auf Initiative der Jusos Schwerte den Antrag das Projekt „Kommunalpolitik in der Schule“ erstmalig in Schwerte umzusetzen.
Wir als Jusos Schwerte freuen uns, dass das Projekt in diesem Schuljahr umgesetzt wird.
Mit diesem Projekt wird für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 ein intensiver Einblick in die kommunalpolitische Arbeit für einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen ermöglicht.
Des Weiteren verfolgen wir mit diesem Projekt das Ziel „Interesse bei den Schülerinnen und Schülern für die Kommunalpolitik zu wecken und sie damit auch für die Mitgestaltung der Zukunft ihrer Stadt zu begeistern“, erklärt Burak Cakanoglu, Vorsitzender der Jusos Schwerte.
Bezüglich des Ablaufs des Projektes erläutern Finn Schlieper und Simon Kramer, beide stellvertretende Vorsitzende der Jusos Schwerte „für die 1:1-Begleitung kann sich die interessierte Schülerin bzw. Schüler aussuchen in welche Fraktion sie aufgenommen werden möchte.
Ein Fraktionsmitglied fungiert dabei als Mentorin bzw. Mentor“.
Der Juso Henri Peters und Maximilian Lindenberg, stellvertretender Vorsitzender der Jusos Schwerte, ergänzen „Während des Projektes begleiten die Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit die Mentorinnen und Mentoren zu verschiedenen mit dem Amt in Verbindung stehenden Terminen, beispielsweise zu Ausschuss- und Fraktionssitzungen“.
Die Schüler*innen nehmen am Ende eines Sitzungslaufs an einer Ratssitzung teil.
Wir als Jusos Schwerte wünschen uns eine rege Teilnahme am Projekt und sind davon überzeugt, dass durch dieses Projekt Schülerinnen und Schülern kommunalpolitische Prozesse nähergebracht werden.
#jusos #spd #jugend #politik #schwerte