Neuer Beirat der Justizvollzugsanstalt Schwerte: Sigrid Reihs neue stellvertretende Vorsitzende

Der neue Beirat der Justizvollzugsanstalt Schwerte hat sich konstituiert. Dabei wurde die Schwerter SPD-Kreistagspolitikerin Sigrid Reihs zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

„Ich freue mich sehr, Mittlerin zwischen Anstalt und Öffentlichkeit zu sein und somit auch einen wichtigen Beitrag zur Resozialisierung der Gefangenen zu leisten.“, freut sich Sigrid Reihs auf die neue Aufgabe.

Der Beirat ist Bindeglied zwischen Justizvollzug und Öffentlichkeit. Er fördert die Transparenz der Vollzugsarbeit und hilft so, mögliche bestehende Vorurteile in der Bevölkerung abzubauen.

Vielfach unterstützt er die Anstaltsleitungen, indem er Kontakte zu örtlichen Behörden und Verbänden pflegt und intensiviert. Die Amtsdauer des Beirates beträgt fünf Jahre. Sie entspricht der Wahlperiode des Landtags.