Die SPD Schwerte stellt den Antrag auf eine digitale Wohnungstauschbörse

Die SPD Schwerte stellt den Antrag auf eine digitale Wohnungstauschbörse, um der Wohnraumknappheit in der Ruhrstadt zu begegnen.

Vielfach sitzen vor allem ältere Menschen in Häusern oder Wohnungen mit zu viel Fläche, und gleichzeitig suchen Paare und junge Familien mehr Wohnraum, sie finden aber nur sehr schwer zusammen.

Eine digitale Wohnungstauschbörse vermittelt zwischen allen Wohnungssuchenden.

äDieses Konzept wurde bundesweit bereits vielfach erfolgreich erprobt und umgesetzt. Teilnehmen können alle Menschen, egal, ob Familien, Senior*innen, Singles oder Paare.

Aus Sicht der SPD Schwerte muss der Wohnungsknappheit in unserer Stadt auf einer breiten Front begegnet werden.

Zusätzlich zur Wohnungstauschbörse sollte es Hilfsangebote für den Umbau kleinerer Wohnungen geben.

(Foto Quelle: Pexel)