Bei der SGE Ergste tut sich wohl was!

Bei der SGE Ergste tut sich wohl was!

Die SPD im Schwerter Süden freut sich für die SGE Ergste.

Es sieht so aus, dass es bald neue Duschen, Umkleideräume und Toiletten geben wird.

Noch im Sommer haben wir uns gemeinsam mit MdB Oliver Kaczmarek darüber informiert, wo sich die vielen Kinder und Jugendlichen, die bei der SGE Ergste im Stadion „Zuhause“ Sport treiben, umziehen können, duschen und auf Toilette gehen.

Es war klar: Hier herrscht dringender Erneuerungsbedarf! Anscheinend war der Antrag, der über die Stadt für das Sportstättenförderprogramm gestellt worden ist, erfolgreich.

Die Stadt Schwerte hat 1,17 Millionen Euro aus dem Investitionspakt des Landes NRW zur Förderung von Sportstätten 2022 beantragt.

Kein Luxus, sondern gute Sportstätten sind für ein gutes Leben im Stadtteil unverzichtbar, wie es in einem Bericht aus dem zuständigen Ministerium heißt.

Wenn diese Fördermaßnahme umgesetzt wird, dann trägt das auf jeden Fall dazu bei, dass Ergste, der Schwerter Süden für die Kinder und Jugendlichen und ihre Familien noch schöner wird.

Und natürlich auch für alle, die zur SGE Ergste gehören. Gemeinsam mit dem ganzen Verein freuen wir uns und sagen auch Danke an die Stadt Schwerte, die mit ihrem Antrag alles auf den Weg gebracht hat.

#schwerte #ergste #engagement #zusammenhalt #gemeinsamstark #spd #sozial #sport #kultur #zukunftgestalten