Ratssitzung im Freischütz Schwerte

Haushalt einstimmig beschlossen

Der Rat der Stadt Schwerte hat in seiner heutigen Sitzung den Haushalt für 2022 einstimmig – mit einigen Änderungen – beschlossen.

Alle anwesenden Fraktionen stimmten für den Haushalt – die AfD-Fraktion fehlte unentschuldigt.

Kurz Rede von Fraktionsvorsitzende Angelika Schröder:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, meine Damen und Herren,

Ich werde mich heute ausgesprochen  kurz fassen.

Wir haben den Haushaltsentwurf eingehend geprüft und nur kleine Änderungen hierzu beantragt.

Wir freuen uns darüber, dass auch dieser Haushalt Investitionen in  Bildung  wie Schulen und Kindergärten beinhaltet.

Wir befürworten i.a. das Verkehrsleitsystem  und viele andere notwendige Investitionen.

Trotzdem ist dieser Haushalt mit einem erheblichen Überschuss versehen.

Wir werden diesem Haushalt zustimmen und bedanken uns beim Kämmerer und allen Mitarbeiter*ìnnen der Verwaltung, die aktiv an diesem Haushalt mitgewirkt haben.