Wann wird das Neubaugebiet auf dem ehemaligen Grabeland am Rosenweg realisiert?

Die beiden Holzener SPD- Ratsmitglieder Uwe Görke-Gott und Reinhild Hoffmann sind in der letzten Zeit oft gefragt worden, wann das Neubaugebiet auf dem ehemaligen Grabeland am Rosenweg realisiert wird.

Es gibt auch schon etliche Bewerbungen von Holzener Bürgerinnen und Bürgern für die dort entstehenden Wohnungen.

Die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Holzen, Reinhild Hoffmann, hat in einem Gespräch mit der GWG erfahren, dass diese nach wie vor an der schnellen Umsetzung der Baupläne interessiert ist.

Es besteht trotz der Neuausrichtung der Baukörper im Planentwurf leider immer noch keine Einigung mit den Nickelwerken hinsichtlich des Lärmschutzes.

Die GWG hofft, dass bis Ende des Jahres alle Probleme beseitigt sind.

https://www.facebook.com/UGG2020