12 Baumscheiben am Heidekamp gesäubert, gepflegt und mit Boden deckenden Pflanzen versehen

Ein kleines Jubiläum gab es auf der Schwerterheide: Denn Schicht 16, der SPD-OV Schwerte-Nord, die Naturfreunde Waldstraße, der Verein Stadtklima e.V. Schwerte, Mitglieder des BSV und Anwohner des Heidekamps haben in einer gemeinsamen Aktion bereits zum 10. Mal die 12 Baumscheiben am Heidekamp gesäubert, gepflegt und mit Boden deckenden Pflanzen versehen.

Die Hobbygärtner bzw. Baumpaten ließen sich trotz drohender Wolken nicht von ihrem Einsatz abbringen. Mit Spaten und Harken gingen die Nachbarn zu Werke.

Als kleines Dankeschön gab es im Heidekamp am Samstag bei bester Stimmung kühle Getränke vom SPD-Ortsverein.

Jürgen Heinrichs und Winfried Müller von Schicht 16 sorgten für heiße Würstchen. Auch gab es Kaffee und Kuchen für die fleißigen Hände.

In einer Bürgeraktion waren 2009 in aufwändiger Weise 12 Bäume am Straßenrand des Heidekamps parallel zur Autobahnschallschutzmauer gepflanzt worden.

Baumfachmann Rolf von Lünen konnte, Vorsitzender des Vereins „Stadtklima, konnte erfreut feststellen, dass alle Blumeneschen gut gedeihen. Anerkennung gab es für die Baumpaten, die sich um die Pflege der Baumscheiben gekümmert haben.

(C) Foto Reinhardt Roes