Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Meldung:

01. Dezember 2016

Das Lille Kartofler Figurentheater gastiert mit „Der Froschkönig“ - 2 Vorstellungen am 04. Dezember in der Aula Am Bohlgarten

Statt einem hoheitlichen König kommt zum alljährlichen Puppenspiel des SPD-Stadtverbandes Schwerte in diesem Jahr nur ein „Froschkönig“. Immerhin kommt aber auch eine engelsgleiche Prinzessin! Und eben ein Frosch. Dick und glitschig ist er, wenig schön anzuschauen.
Weiter ...

Pressemitteilung:

01. November 2016

Anträge für den Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt

Anträge der Fraktion
Angehängt an diesen Artikel finden Sie Anträge der Fraktion der SPD Schwerte für die Beratung im Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt in der kommenden Sitzung.
Weiter ...

Meldung:

27. Oktober 2016

SPD-Stadtverband trifft Vorstand der alevitischen Gemeinde Schwerte

Der SPD Stadtverband war zu Gast bei der alevitischen Gemeinde in Schwerte. Mit diesem Besuch will der SPD-Stadtverband den Kontakt zur alevitischen Gemeinde verstärken und für die Zukunft gemeinsame Projekte planen.
Weiter ...

Meldung:

27. Oktober 2016

SPD bemängelt fehlende sanitäre Anlagen im bzw. am Bahnhofsgebäude

Es kann nicht sein, dass in Verbindung mit einem barrierefreien Umbau des Schwerter Bahnhofs keine sanitären Anlagen geplant und eingerichtet werden. Wenn die DB mit Stolz verkündet, dass der Schwerter Bahnhof gemessen an der Einwohnerzahl im Vergleich mit anderen Städten eine überdurchschnittliche Nutzungsfrequenz durch Bahnkunden aufweist, ist dieses Versäumnis umso unverständlicher. Die auf dem Bahnhofsvorplatz befindliche Toilette ist wahrlich keine empfehlenswerte Alternative.
Weiter ...

Meldung:

25. Oktober 2016

„Made in Germany seit 1826 in Schwerte“

Betriebsbesichtigung bei Hoesch in Schwerte am 20.10.16
Dass es sich beim Hoeschwerk in Schwerte um eines der ältesten stahlverarbeitenden Betriebe Deutschlands handelt, welches Theodor von Dücker zu Menden vor 190 Jahren gründete, war eine von vielen Informationen die die rund 20 Teilnehmer des AfA Unterbezirks und dem SPD Stadtverbands Schwerte auf ihrer rund dreistündigen Besichtigung erhielten.

Weiter ...

Meldung:

10. Oktober 2016

Interkommunale Zusammenarbeit zwischen der SPD Schwerte und der SPD Iserlohn

Am 08.09.16 trafen sich die SPD-Fraktionen von Schwerte und Iserlohn in dem Restaurant Wellenbad zu einer grenzübergreifenden Radtour. Insbesondere wurde die Führung des Ruhrtalradweges im Bereich der Straße „Zum Wellenbad“ in Augenschein genommen. Für Radfahrer ergibt sich hier eine sehr gefährliche Situation, da sie vom Ruhrtalradweg auf die vielbefahrene Straße „Zum Wellenbad“ geführt werden und dort auf der Fahrbahn weiterfahren müssen. Zudem wird dort auf beiden Straßenseiten intensiv geparkt. Auf der Schwerter Seite muss dann noch ungesichert die Straße überquert werden. Hier fehlt eine Überquerungshilfe zur weiteren Absicherung. Auch ist die Verbesserung der Parksituation durch einen "Park and Bike" Parkplatz herzustellen. Viele Menschen fahren ihre Fahrräder mit dem Auto zur Ruhr, parken dort und fahren dann mit dem Rad weiter. Derzeit versperren die am Straßenrand parkenden Autos aber die Sicht der Fahrradfahrer beim Abbiegen auf die Straße „Am Wellenbad.“
Weiter ...

Meldung:

05. Oktober 2016

Landtagsexperte Wolfgang Jörg in Unna

Ziel für die Kindertageseinrichtungen im Land: Weniger Bürokratie und mehr Qualität
Im Kreishaus reichten kaum die Stühle, denn nichts Geringeres als die
aktuellen Überlegungen für ein neues Gesetz für die Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen stellte der kinder- und
jugendpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Wolfgang Jörg vor.
Hartmut Ganzke, Kreisvorsitzender der sozialdemokratischen
Kommunalpolitik, stellte zu Beginn das Ziel der Veranstaltung fest:
„Wir werden heute hören, dass Kommunen und Land wieder zusammen mit den Trägern Hand in Hand zum Wohle unserer Kinder arbeiten und nichts auf die lange Bank schieben“.
Weiter ...

Meldung:

21. September 2016

SPD Schwerte kooperiert mit dem Verein "Hilfe für Adimali"

Der Vorsitzende des Vereins " Hilfe für Adimali" Herr Karthikapallil besuchte heute zusammen mit der Schatzmeisterin Elvi Brüne sowie dem Projektleiter Michael Brüne die SPD Fraktion im Rathaus Schwerte, um das Projekt "Solarenergie für Adimali" vorzustellen.
Die SPD Schwerte bietet dem Verein "Hilfe für Adimali" politische Unterstützung für die Förderung des Projektes " Solarenergie für Adimali" an.
Weiter ...

Meldung:

21. September 2016

SPD Schwerte beim Hospizlauf

Auch in diesem Jahr war die SPD Schwerte wieder beim Hospizlauf vertreten.

Meldung:

02. September 2016

Harmut Ganzke erneut als Kandidat für Landtagswahl gewählt

Die Sozialdemokraten aus Unna, Schwerte, Fröndenberg und Holzwickede haben sich am 31.08.16 in der Schwerter Gaststätte Haseneck getroffen und mit 92 % der Stimmen Hartmut Ganzke zu ihrem Kandidaten für die nächste Landtagswahl 2017 gewählt. Unter Applaus der 42 Delegierten nahm er die Wahl an, mit sichtlicher Freude über das tolle Wahlergebnis. Sein Versprechen war, bodennah, bürgernah und ehrlich in den Wahlkampf zu gehen und nach seiner Wiederwahl auch so Politik zu machen. Die Schwerter Sozialdemokraten gratulieren ihm herzlich und gehen optimistisch mit ihm in den Landtagswahlkampf 2017.
Weiter ...

Meldung:

21. Juli 2016

Oliver Kaczmarek besucht die zukünftige Theodor-Fleitmann-Gesamtschule

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek wurde am Mittwoch von der zukünftigen Schulleiterin Eva Brinkhoff und dem Ersten Beigeordneten der Stadt Schwerte, Herrn Winkler, in der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule begrüßt. Begleitet haben ihn Mitglieder der SPD-Ratsfraktion sowie des SPD-Stadtverbandes.
Weiter ...

Meldung:

12. Juli 2016

Antwort der SPD auf die Stellungsnahme der CDU zur Beschlulungsvereinbarung mit Iserlohn

Man kann das Abstimmungsverhalten der CDU und der Grünen auch durch eine solche Stellungnahme nicht schön reden. Denn beide Fraktionen haben sich nicht für die Schwerter Gymnasien und somit auch nicht für alle Schwerter Schüler eingesetzt. Wir haben nämlich für unsere Gymnasien nach § 46.6 des 10. Schulrechtsänderungsgesetzes den Rechtsanspruch für
die Bevorzugung von Schwerter Schülern an unseren Gymnasien ( nicht für Gesamtschulen ) aufgegeben.
Weiter ...

Meldung:

02. Juli 2016

Parteitag der Schwerter SPD 2016

70 Personen, Delegierte, Mitglieder und Gäste nahmen an der öffentlichen Veranstaltung teil, darunter auch der Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek und Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke und die örtliche Presse.
Es lagen über 30 Anträge vor, die von den Delegierten zu beraten und beschließen waren.

Themen wie Sicherheit, Glasfaser, Rente, Krankenversicherung, Schutz des deutschen Stahls und viele für die SPD wichtigen soziale Themen standen auf der Tagesordnung.

Es ergingen viele Aufträge an die Schwerter SPD-Fraktion und den Stadtverbandsvorstand, sowie an die Parteigremien des Kreises, Landes und Bundes. Das Motto "Klare Kante, klare Ziele" begleitete die Veranstaltung mit ihren vielseitigen Themen und Beschlüssen.
Hierüber werden wir auf dieser Seite sukzessive in Einzelheiten berichten.
Weiter ...

Meldung:

29. Juni 2016

SPD Schwerte sorgte für die Beförderung der Schülerinnen und Schüler der auslaufenden Förderschule in die neue Förderschule in Unna.

Die Verwaltung berichtete im Schulausschuss, dass die Schülerinnen und Schüler auf ihren Fahrwegen nach Unna vom Kreis allein gelassen werden und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ( Zug und Bus) nach Unna fahren müssten. Sofort hat sich die SPD-Fraktion mit dem Kreis in Verbindung gesetzt und nun fährt ein Schulbus vom Bahnhof Schwerte direkt zur Harkortschule nach Unna.

Meldung:

29. Juni 2016

CDU stimmt im Schulausschuss gegen eine Beschulungsvereinbarung mit der Stadt Iserlohn

Nur, weil die SPD einen Erweiterungsantrag zur Wiederaufnahme der
Gespräche mit der Stadt Dortmund gestellt hat, stimmte die CDU gegen
eine Beschulungsvereinbarung mit Iserlohn und gefährdete damit die
zukünftige Dreizügigkeit des FBG in Schwerte. Das ist wirklich
unglaubliche Parteipolitik und nicht im Sinne der Sache. Man darf
gespannt sein, wie sich die CDU morgen in der Ratssitzung verhalten
wird, wo derselbe Antrag auf der Tagesordnung steht.
Weiter ...

Meldung:

29. Juni 2016

Anträge an den Stadtverbandsparteitag

Für folgende Themen werden auf dem Parteitag der SPD-Schwerte am kommenden Samstag Anträge zur Beschlussfassung gestellt.
Über insgesamt 27 Anträge werden die Delegierten am Samstag auf dem Stadtverbandsparteitag der SPD Schwerte abstimmten. Die Übersicht finden Sie in der Detailansicht.
Weiter ...

Meldung:

21. Juni 2016
Anfrage an den Bürgermeister

Initiativen / Maßnahmen sozialer Wohnungsbau

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Böckelühr,
die SPD-Fraktion bittet Sie, folgende Anfrage unter dem Tagesordnungspunkt „Informationen und Anfragen“ in der Sitzung des Ausschusses für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt (AISU) am 21.06.2016 zu beantworten:

Anfrage:

Welche Initiativen oder Maßnahmen hat die Verwaltung bisher ergriffen, um der gestiegenen Wohnungsnachfrage, insbesondere dem zunehmenden Bedarf an bezahlbaren Wohnungen zu begegnen?

Weiter ...

Meldung:

17. Mai 2016

SPD warnt vor Ausgrenzung von Schülerinnen und Schülern an der Realschule

Antrag auf Hauptschulbildungsgang an der Realschule
Die SPD begrüßt die Antragstellung auf Einrichtung eines
Hauptschulbildungsgangs an der Realschule.

Allerdings scheint die Verwaltung hiermit die Einrichtung einer
Sonderklasse zu verbinden. So zumindest ist es den Verlautbarungen der
Verwaltung und auch der Berichterstattung der Medien zu entnehmen.
Weiter ...

Meldung:

17. Mai 2016

OV Nord: Bericht der Jahreshauptversammlung

Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Schwerte-Nord standen die vielfältigen Anträge für den SPD-Stadtverbandsparteitag. So sind die technologische Zukunft von E-Mobilität und die damit verbundene Infrastruktur in Schwerte, raschem Internet – auch mit Glasfaser - für alle Stadtgebiete sowie Car-Sharing im Kreis Unna angesagte Forderungen, die sich in Anträgen wiederfinden. Aber auch die für die SPD traditionellen sozialpolitischen Themen wurden von den Mitgliedern diskutiert und sollen über Stadtverband und Unterbezirk weitergetragen werden: auskömmliche Rentensicherung im Alter, Sicherung der Arbeitsplätze in der regionalen - so auch Schwerter - Stahlindustrie auf dem Hintergrund asiatischer Billigkonkurrenz und Angebot Sicherung bezahlbaren Wohnraums für sozial Benachteiligte.
Weiter ...

Meldung:

26. April 2016

SPD Schwerte: Gesamtschule Gänsewinkel wird von der Verwaltung und somit vom Bürgermeister im Stich gelassen und ihrer Rechte beraubt

Es ist nahezu unfassbar und wirklich ein Skandal. Die Verwaltung hat trotz Weisung der Kommunalaufsicht und dezidierter Darstellung der Schulaufsichtsbehörde zur räumlichen Unterversorgung der Gesamtschule Gänsewinkel noch nichts unternommen.
Weiter ...

Meldung:

04. April 2016

Besuch im Elsebad in Schwerte-Ergste

Bürgerschaftliches Engagement unterstützen: Unter diesem Leitmotiv besuchte der Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke am Mittwoch das Elsebad in Schwerte-Ergste. Gemeinsam mit der SPD in Schwerte und vielen Vertretern des „Fördervereins Bürgerbad Elsetal e.V.“ sowie der Elsebad gGmbH begab sich Hartmut Ganzke auf einen Rundgang über das Badgelände. Unter sachkundiger Anleitung des Vereinsvorsitzenden Thomas Wild berichteten die vielen Ehrenamtlichen von ihren Erfahrungen und Erinnerungen beim Betreiben des Elsebads.
Weiter ...

Meldung:

01. April 2016

Offener Brief der Fraktionsvorsitzenden Angelika Schröder an Bürgermeister Heinrich Böckelühr

Sehr geehrter Herr Böckelühr,

zum wiederholten Male – hier nach der Beratung zum Grundstücksverkauf Ostenstraße – sind Inhalte aus dem nicht öffentlichen Sitzungsteil vollständig bei der Presse gelandet, sogar die nicht öffentliche Vorlage selbst.

Die SPD-Fraktion ist erschüttert über eine solche Missachtung der Geschäftsordnung des Rates und den damit einhergehenden
Vertrauensverlust und ist auch nicht bereit, sich hierdurch weiter in Misskredit bringen zu lassen.
Weiter ...

Meldung:

24. März 2016

Integrationszentrum - SPD bittet Hartmut Ganzke um Hilfe

Die SPD bedauert sehr die Ablehnung des Landes zur Förderung eines Integrationszentrums in Schwerte. Wir haben sofort unseren
Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke eingeschaltet, der aber über den Förderantrag der Stadt Schwerte im Vorfeld nicht informiert war. Dies wundert uns sehr, denn zwischen Hartmut Ganzke und Bürgermeister Böckelühr gab es doch bislang einen guten Informationsaustausch, so die Fraktionsvorsitzende der SPD, Angelika Schröder.

Hartmut Ganzke versprach, durch Gespräche mit den zuständigen Stellen im Land alles dafür zu tun, dass in der noch anstehende Phase der Mittelvergabe durch das Land ein Integrationszentrum in Schwerte noch verwirklicht werden kann.

Meldung:

20. Februar 2016

Der Kümmerkasten - Wir kümmern uns!

Aktion des Ortsvereins Nord
Kümmerkasten
Wir können keine Wunder wirken, manchmal hilft jedoch ein anderer Blickwinkel oder eine andere Herangehensweise.
Der Ortsverein Nord der SPD Schwerte möchte für Bürger(innen) sichtbarer werden und startet nun mit einem virtuellen "Kümmerkasten".

Weiter ...

Pressemitteilung:

12. Februar 2016

Stellungnahme des SPD Stadtverbandes Schwerte zu dem ZEIT-Artikel “Schwerte schafft es nicht"

“Fragt man Böckelühr, ob die Belastungsgrenze in seiner Stadt erreicht sei, sagt er: ‘Nö.’ Er vertraut darauf, dass die Sportvereine noch ein wenig Geduld aufbringen, dass seine Bürger weiter helfen.” - so schreibt es Die ZEIT in ihrer Ausgabe vom 11.2.2016 in einem Artikel über die finanzielle Lage kleiner Kommunen angesichts der Flüchtlingskrise. Woher nimmt Herr Böckelühr die Freiheit, das so gerade raus zu sagen? In vielen Turnhallen hat man ihn seitdem dort Flüchtlinge eingezogen sind, noch nicht gesehen. Die SPD Schwerte spricht sich ausdrücklich für die Aufnahme von Flüchtlingen aus. Doch sie interessiert sich auch für die Menschen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren.
Weiter ...

Zum Seitenanfang